Die vor Jahrzehnten mangelnde Integration rächt sich und ist nun leider fruchtbarer Boden für rechtspopulistische Parteien und Gruppierungen in Dänemark und in anderen Teilen Europas. Damit Einwanderer sich in Dänemark willkommen fühlen und rechte Tendenzen egalisiert werden können, erfordert es eine nachhaltige Integration von Einwanderern.

Wir setzen uns deshalb ein für

§ eine bessere Integration von Ausländern in die dänische Gesellschaft durch Erlernen der dänischen Sprache und Anpassung an die dänische Gesellschaft bei Wahrung der eigenen Kultur. So kann eine gesunde, vielfältige und harmonische Gesellschaft ermöglicht werden.

§ gezielte Integration von Einwanderern in den Arbeitsmarkt und in den Ausbildungsbereich.

§ die Vermeidung von Ghettobildung durch geographische Verteilung.

§ Bildung gemeinsamer kommunaler Einrichtungen im Bereich der Integrationsförderung und interkulturellen Begegnung.

§ Gezieltes Entgegenwirken rechtspopulistischer Hetzkampagnen.