Die jungen SPitzen setzen sich ein für

§ eine Förderung von strategischen Allianzen und Netzwerken zwischen den Unternehmen und den Bildungseinrichtungen in der Region Sønderjylland-Schleswig, um so hochqualifizierte Arbeitskraft im Landesteil zu behalten.

§ die Förderung von konstruktiven Arbeitsmarktprojekten in Nordschleswig.

§ die Öffnung des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes und die Förderung der Mobilität über die Grenze.

§ internationalen Austausche zwischen jungen nordschleswigschen Arbeitskräften mit anderen aus der gleichen Branche, um so Erfahrungen zu sammeln.

§ die Vermarktung unseres Landesteils für und durch den Fremdenverkehr, der weiter ausgebaut werden soll (innovativ, umweltfreundlich, grenz- und saisonüberschreitend).

§ die Einführung von Programmen zur gezielten Beratung und Vermittlung von arbeitslosen Jugendlichen in Nordschleswig.