Leserbrief Ortsschilder

Leserbrief Ortsschilder

  Wie unlängst in den lokalen Medien des Grenzlandes berichtet, hat sich Fortschritt in Rückschritt umgewandelt! Einst war Hadersleben mit dem einzigen zweisprachigen Ortschild in Nordschleswig aus Sicht der Minderheit als Leitbild der Region gefeiert und H.P. Geil wurde als Held gepriesen! Zu Recht wohl bemerkt, seine Handlung hat der unlängst geforderten Diskussion einen Impuls gegeben!   Zweisprachige Ortsschilder- Ein herber Rückschritt für die Nordschleswigsche Volksgruppe! Die Verwerfung des Vorschlags zu den zweisprachigen Ortschildern in der Tonderner Kommune seitens des Ökonomieausschusses ist, trotz seiner traurigen Realität, unserer Meinung nach kein Grund die Diskussionen…Weiterlesen

Resolution der Jungen SPitzen zu den Sprachpolitischen Forderungen der Deutschen Minderheit 2015-2020

Resolution der Jungen SPitzen zu den Sprachpolitischen Forderungen der Deutschen Minderheit 2015-2020 Die Sprachpolitik der Deutschen Minderheit in Nordschleswig ist auch ein besonders wichtiges anliegen der Jungen SPitzen. Wir jungen SPitzen sind der Überzeugung dass der Gebrauch unserer Sprache im Grenzland von großer Bedeutung für die Förderung unserer Kultur und Zugehörigkeit in Nordschleswig ist. Sie stellt unseres Erachtens nach nicht nur ein Kommunikatives Mittel in Nordschleswig dar! Die Arbeit der Jungen SPitzen im europäischen Netzwerk Jugend Europäischer Volksgruppen erlaubt es uns die Umsetzung der Abkommen des Europarats in anderen Staaten Europas anzuschauen. Der…Weiterlesen